· 

Ein Besuch in Winterthur lohnt sich immer


Nach der Skandinavien-Tour hatten wir Jelly bereits eine Wohlfühl-Vollpflege in Winterthur versprochen. Leider konnten wir unser Versprechen aus zeitlichen Gründen noch nicht einlösen. Heute haben wir uns aber die Zeit endlich dafür nehmen können. Die Rundum-Trucker-Wäsche hat unserem WoMo wieder einmal richtig gut getan. Der ganze Dreck von Skandinavien, den Wochenenden und schliesslich der viertägigen Tour durch Frankreich und Deutschland, wurde von oben bis unten weggebürstet. Einmal mehr können wir den 1st TRUCK WASH in Winterthur jedem WoMo-Besitzer wärmstens empfehlen.

 

Anschliessend hatten wir uns beim Garagenteam Voigtmann angemeldet. Jelly sollte endlich seine Winterpneus montiert bekommen. Wir sind uns nichts anderes gewohnt aber wieder einmal mehr bewiesen die Mitarbeiter von René Voigtmann den perfekten Service am WoMo. Jelly hochheben, Sommerpneu hinunter, Winterpneu drauf - alles funktioniert wie am Schnürchen. Noch rasch das Motorenöl auffüllen und schon sind wir wieder startklar für die nächste Tour. Jedenfalls fast, denn das Antennenproblem muss ja auch noch besprochen werden.

 

René Voigtmann war super vorbereitet und hat sich schon einige Gedanken zu dem, von uns geschilderten, Problem gemacht. Dass die alte Oyster-Sat-Antenne weg muss, ist uns allen klar. Wir wollen uns einfach nicht mehr damit herumärgern. Als Ersatz bzw. Verbesserung möchten wir aber trotzdem der Marke Oyster treu bleiben, denn eigentlich sind wir damit zufrieden und möchten auch den Fernseher im Schlafzimmer weiterhin benützen können. So ist die Wahl rasch getroffen, dass neu die Oyster V 85 Twin Skew auf unserem Dach für TV-Empfang sorgen wird. Den zusätzlichen 21,5 Zoll-Fernseher können wir im Eingangsbereich einbauen lassen, sodass neu auch das Fernsehen vom Fahrer-/Beifahrersitz aus möglich sein wird. Bei einem so fairen Angebot ist es einfach, schnell zu entscheiden und zu bestellen. Und wenn dann auch noch die Lieferzeit stimmt, ist alles perfekt. Wir freuen uns riesig, dass unser Jelly inkl. allem Zubehör bald wieder voll einsatzbereit sein wird.

 

Als kleines Goodie lassen wir uns noch drei zusätzliche USB-Steckdosen einbauen. Zwei im Schlafzimmer, damit wir die Mobiltelefone und/oder eReader neu auch dort aufladen können und eine Steckdose vorne beim neuen Fernseher. Diese Steckdose ist allerdings für unser "Haustelefon" - also unseren Datenvolumen-Lieferanten bzw. Hotspot - gedacht.

 

Super! So wird unser Jelly bereits schon für die Weihnachtstour rundum perfekt ausgestattet sein. Danke René Voigtmann & Team.